Schwarzsee-Hörnlihütte

Kurzbeschreibung

Die Wanderung zur Hörnlihütte kann bereits in Zermatt beginnen oder man benutzt die Gondelbahn und fährt von Zermatt zur Bergtation „Schwarzsee“.

 

Blick auf´s Matterhorn vom Schwarzsee

Von der Station "Schwarzsee" hat man bereits einen wunderschönen Blick auf das Matterhorn.

 

 

 

 

 

 

 

Weg zur Hörnlihütte

Der Weg führt am Schwarzsee vorbei und schlängelt sich schon bald in Serpentienen auf einem schmalen Pfad den Hirli hinauf.

 

 

 

 

 

 

Matterhorn

Hat man diese Passage gemeistert, erreicht man ein Plateau und einen gemütlichen Abschnitt der ohne Steigung zum eigentllichen Anstieg zur Hörnlihütte führt.

 

 

 

 

 

Gesicherter Weg zur Hörnlihütte

Dieser ist oftmals sehr steil und erfordert vor allem bei schlechteren Wetterverhältnissen eine gewisse Trittsicherheit. Viele Stellen sind jedoch zur Sicherheit mit Fixseilen versehen.

 

 

 

 

 

Ausblick

Die Aussicht auf der Tour ist fantastisch und es bietet sich immer wieder an einmal stehen zu bleiben und diese zu genießen.

 

 

 

 

 

 

Hörnlihütte

Nach etwa 2,5 Stunden erreicht man dann auch endlich die Hörnlihütte, die mit ihrer Terasse zum verweilen einlädt.

 

 

 

 

 

 

Der Rückweg zum Schwarzsee erfolgt auf gleichem Wege, wo man entweder erneut die Gondelbahn benutzen kann oder zu Fuß Richtung Zermatt weitergeht. Eine detailiertere Beschreibung der Tour bietet der "Bilderführer". Zudem steht noch eine Routenalternative, mit einem alternativen Rückweg zum Schwarzsee, zum Abruf bereit.